Polizeipräsidium Mainz

POL-PPMZ: Mainz, Rückwärts Einparken mit 1,55 Promille

Mainz (ots) - Dienstag, 29.09.2015, 15:55 Uhr Das musste schiefgehen. Kurz vor 16:00 Uhr versuchte gestern Mittag ein 51-jähriger Autofahrer in der Rheinallee rückwärts einzuparken. Hierbei beschädigte er allerdings das ordnungsgemäß geparkte Fahrzeug eines 65-jährigen Mainzers. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem 51-Jährigen alkoholbedingte Ausfallerscheinungen fest. Ein daraufhin durchgeführter Alkotest ergab 1,55 Promille. Dem 51-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle
Telefon: 06131-65-3080
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/2rC

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: