Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Verkehrsdirektion Mainz mehr verpassen.

21.09.2020 – 16:28

Verkehrsdirektion Mainz

POL-VDMZ: Umgekippter LKW auf der BAB61 - 20 Tonnen Sand auf der Fahrbahn

POL-VDMZ: Umgekippter LKW auf der BAB61 - 20 Tonnen Sand auf der Fahrbahn
  • Bild-Infos
  • Download

Gau-Bickelheim (ots)

Am 21.09.2020 gegen 09:34 Uhr erreicht die Autobahnpolizei Gau-Bickleheim die Meldung, dass auf der BAB 61 Fahrtrichtung Koblenz, hinter dem Autobahndreieck Nahetal, der Anhänger einer Sattelzugmaschine umgekippt sei. Die 23-jährige Fahrerin der Sattelzugmaschine verlor kurz nach der Auffahrt von der BAB60 auf die BAB61 die Kontrolle über ihren Sattelzug. Infolge dessen ist der Muldenkipper umgekippt und der darin befindliche Sand verteilte sich auf dem linken Fahrstreifen. Der Verkehr konnte über den Einfädelungsstreifen an der Unfallörtlichkeit umgeleitet werden. Die Bergungsarbeiten dauern noch immer an. Bei dem Unfall wurde keiner Verletzt. Der entstandene Sachschaden wird derzeit mit 50.000 EUR beziffert.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Mainz

Telefon: 06732 912-0
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verkehrsdirektion Mainz
Weitere Meldungen: Verkehrsdirektion Mainz