Verkehrsdirektion Mainz

POL-VDMZ: Wer sucht, der findet

A61 Rheinhessen (ots) - Mutterseelen allein stand sie am 19.07.2017 da, eine Damenhandtasche auf den Gehweg eines Parkplatzes an der A61 bei Alzey. Hätten nicht Beamte der Autobahnpolizei Gau-Bickelheim zufälligerweise dort einen kleinen Verkehrsunfall aufzunehmen gehabt, wer weiß was mit ihr passiert wäre. Denn neben diversen Ausweisen waren auch 130 Euro Bargeld und Kreditkarten Inhalt der Tasche.

Dem Reisepass zufolge gehörte die Tasche einer 56-jährigen Thailänderin. Neben ihrem Ausweis fanden die Beamten aber auch den Führerschein eines 70-jährigen Holländers. Flugs wurde die für dessen Wohnsitz zuständige Polizei in Nijmegen verständigt, die aber dort niemanden antreffen konnte. Da die Handtasche auf einem Parkplatz in Richtung Süden verloren wurde, bestand die Hoffnung, dass dem Paar spätestens an irgendeiner Staatsgrenze auffällt, dass die Ausweise fehlen. Also versuchten die Beamten ihr Glück im benachbarten Baden-Württemberg. Und tatsächlich lag dort bereits eine Verlustanzeige mit einer Anschrift in der Schweiz vor.

Das sofort telefonisch verständigte Paar war überglücklich seinen Urlaub nun unbesorgt fortsetzen zu können und wollte sich umgehend auf den Rückweg machen, um die Handtasche in Empfang nehmen zu können.

Rückfragen bitte an:

Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim
Telefon: 06701-919200
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verkehrsdirektion Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: