Verkehrsdirektion Mainz

POL-VDMZ: Fahrten unter Drogen- und Alkoholeinfluss

Heidesheim (ots) - Bei Kontrollen von Beamt-en /-innen der Polizeiautobahnstation Heidesheim fielen folgende Fahrzeugführer/-innen auf:

Am 07.07.17 gegen 23:42 h fiel ein PKW auf der A 60 in Richtung Bingen in Höhe der AS Finthen auf, der in Schlangenlinien geführt wurde. Ein Atemalkoholtest mit dem 62-jährigen Fahrer aus dem Kreis Bad Kreuznach ergab einen Wert von 1,45 Promille. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Die nächsten 3 Beiträge ereigneten sich alle bei Kontrollstellen in Mainz, Wormser Straße.

Am 08.07.17 zeigte bei einem 23-jährigen Mainzer Autofahrer ein positiver Drogenschnelltest gegen 07:20 h den Konsum von Marihuanaprodukten an.

Das gleiche Ergebnis fand sich bei einem 29-jährigen Mannheimer Autofahrer am 09.07.17 gegen 02:10 h.

Auch bei einer 22-jährigen Autofahrerin aus Mainz fanden sich am 09.07.17 gegen 06:39 h Spuren von Drogenkonsum im durchgeführten Schnelltest.

Gegen alle 3 werden Straf- und Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Außerdem wurde auch hier jeweils eine Blutprobe entnommen.

Rückfragen bitte an:
Polizeiautobahnstation Heidesheim

Telefon: 06132-950-0
www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Verkehrsdirektion Mainz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verkehrsdirektion Mainz

Das könnte Sie auch interessieren: