Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

22.12.2017 – 14:10

Polizeidirektion Bad Kreuznach

POL-PDKH: Ergänzende Pressemitteilung zu dem schweren Verkehrsunfall auf der B41 (Erstmeldung: 3175866, Folgemeldungen: 3175875 und 3175880)

Bad Kreuznach, B41 Fahrtrichtung Kirn (ots)

Wie bereits gemeldet kam es in der Nacht auf der B41 zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Fußgänger.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei davon aus, dass dem beteiligten PKW-Fahrer kein Vorwurf gemacht werden kann. Eine endgültige Einschätzung kann derzeit jedoch nicht getroffen werden. Der verunfallte Fußgänger liegt weiterhin schwerstverletzt in der Uniklinik in Mainz.

Rückfragen bitte an: 06718811-100

PI Bad Kreuznach

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Kreuznach, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Kreuznach
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Kreuznach