Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Worms

01.06.2017 – 11:09

Polizeidirektion Worms

POL-PDWO: Polizisten retten Säugling

Monsheim (ots)

Bei 30° und sengender Hitze meldete sich eine 30-jährige Frau aus der Verbandsgemeinde Grünstadt über Notruf bei der Polizei. Sie hatte ihr Auto auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Monsheim abgestellt und sich ausgesperrt. Tragisch daran war die Tatsache, dass sich im Fahrzeug ihr vor drei Wochen neugeborenes Kind befand. Die kurze Zeit später vor Ort eintreffenden Polizeibeamten erkannten die für den Säugling lebensgefährliche Situation und schlugen eine Seitenscheibe ein. Sie rettenden das Kind aus dem völlig überhitzen Fahrzeug und kühlten es mit feuchten Umschlägen. Anschließend wurde der kleine Junge vom Rettungsdienst ins Klinikum Worms verbracht. Zu seinem Gesundheitszustand ist aktuell nichts bekannt. Der Polizeibeamte, welcher die Seitenscheibe eingeschlagen hatte, wurde durch Glassplitter verletzt, konnte seinen Dienst aber weiter fortsetzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Worms

Telefon: 06241-852-120
www.polizei.rlp.de/pd.worms

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Worms, übermittelt durch news aktuell