Polizeipräsidium Trier

POL-PPTR: Polizei zieht positive Einsatzbilanz

Hermeskeil (ots) - Zwei Versammlungen, die am Samstagmittag, 1. September, zeitgleich in unmittelbarer Nähe in der Hermeskeiler Innenstadt stattfanden, machten einen größeren Polizeieinsatz erforderlich. Die Polizei zieht eine positive Einsatzbilanz.

Für 15 Uhr hatte die AfD zu einer Versammlung auf dem Hermeskeiler Rathausplatz geladen. Mehrere Redner traten dort auf. Rund 70 Zuhörer hatten sich eingefunden. Zeitgleich hatte das "Bündnis Buntes Hermeskeil", zu einem "Friedensfest" in den Stadtpark eingeladen, der in unmittelbarer Nähe liegt. Um einen störungsfreien Verlauf beider Versammlungen zu gewährleisten hatte die Polizei ein Sicherheitskonzept erstellt. Im Vorfeld hatten bereits Kooperationsgespräche mit den Versammlungsanmeldern stattgefunden. So waren Teile der Trierer Straße zeitweise mit Gittern abgesperrt und eine Umleitung eingerichtet. Rund 350 Besucher des Friedensfestes hatten sich nach Beendigung der Veranstaltung im Park in die Trierer Straße begeben, um dort ihren Unmut über die Versammlung auf dem Rathausvorplatz kundzutun. Die Veranstaltungen verliefen friedlich und für die Polizei ohne Probleme.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.trier

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Trier

Das könnte Sie auch interessieren: