Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

07.12.2015 – 16:45

Polizeipräsidium Trier

POL-PPTR: Polizeieinsatz im Nells Park

Trier (ots)

Viele Fragen ergaben sich nach einem Polizeieinsatz im Nells Park am letzten Freitag, 4. Dezember, gegen 20.30 Uhr. Ein Asylbegehrender der Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende in der Dasbachstraße gab an, im Nells Park von einem Unbekannten angegriffen worden zu sein. Die Polizei sucht Zeugen.

Bei den sofort eingeleiteten Ermittlungen vor Ort gab der 21-jährige Asylbegehrende an, der Unbekannte habe ihn in den Weiher geworfen, woraufhin er das Bewusstsein verloren habe. Ein Mann mit einem Hund habe ihm anschließend geholfen.

Der genaue Sachverhalt sowie die genaue Tatzeit sind noch völlig unklar. Für die Polizei ist es von Bedeutung, dass sich Zeugen melden, insbesondere der helfende Mann mit dem Hund wird gebeten, sich zu melden - 0651/9779-2290 oder jede andere Polizeidienststelle.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Trier

Telefon: 0651-9779-0
E-Mail: pptrier.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/tn1

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Trier, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Trier
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung