Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Wittlich mehr verpassen.

17.02.2020 – 12:58

Polizeidirektion Wittlich

POL-PDWIL: Pressemeldung der Polizei Daun vom 17.02.2020

Daun (ots)

Ereignis: Autofahrer flüchtet nach Unfall

Ort: Gillenfeld, Strohner Straße

Zeit: 16.02.2020, 16.05 Uhr

Nachdem ein aus der Holzmaarstraße abbiegender Autofahrer zunächst mit einem wartenden Fahrzeug in der Strohner Straße und dann mit der Fassade einer naheliegenden Bäckerei kollidiert war, flüchtete dieser zunächst unerkannt in Richtung Strohn. Im weiteren Verlauf der Ermittlungen konnte ein 25-Jähriger aus der VG Daun angetroffen werden, der als möglicher Fahrer angenommen werden durfte. Da der Mann unter Alkoholeinfluss stand ordnete ein Richter die Entnahme einer Blutprobe an, der Führerschein wurde einbehalten.

Ereignis: Kaminbrand mit Folgen

Ort: Kirchweiler, Schulstraße

Zeit: 16.02.2020, 12.05 Uhr

Ein Kaminbrand löste am Sonntagmittag das Entzünden der hölzernen Unterkonstruktion der äußeren Verkleidung des Kamines aus und verursachte geringen Sachschaden. Das Feuer konnte vor Ort durch Feuerwehrangehörige, die Drehleiter der FFW Daun kam hierbei zum Einsatz, zügig abgelöscht werden, sodass ein Ausbreiten auf das gesamte Dach bzw. Gebäude verhindert wurde. Es kamen keine Personen zu Schaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Daun

Telefon: 06592-96260
www.polizei.rlp.de/pi.daun

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell