Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Wittlich

05.04.2019 – 11:44

Polizeidirektion Wittlich

POL-PDWIL: Pressemeldung der Polizei Daun vom 05.04.2019

Wittlich (ots)

Ereignis: Anhänger beschädigt

Ort: Gerolstein, Zum Sandborn

Zeit: 02.04.2019, 14.45 Uhr bis 02.04.2019, 15.30 Uhr

Unbekannte Täter beschädigten einen PKW-Anhänger, der im Bereich einer Feuerwehrzufahrt abgestellt war. Es wurden die Stützen abgeknickt, auch die Plane wurde nicht verschont und angegangen. Zeugen wenden sich bitte an die Polizei Gerolstein, 06591-95260.

Ereignis: Unfallverursacher flieht, Polizei sucht Zeugen

Ort: Gerolstein, Aloys-Schneider-Straße

Zeit: 03.04.2019, 16.30 Uhr und 04.04.2019, 07.45 Uhr

Der Besitzer eines Ford hatte sein Auto im Zufahrtbereich des Krankenhauses auf einem Parkplatz abgestellt. Bei Rückkehr wurde ein frischer Unfallschaden hinten rechts an der Stoßstange festgestellt. Der Verursacher flüchtete zunächst unerkannt. Hinweise nimmt die Polizei Gerolstein entgegen, 06591-95260.

Ereignis: PKW überschlägt sich, Fahrer verletzt

Ort: Dohm- Lammersdorf, L 29

Zeit: 04.04.2019, 16.35 Uhr

Ein 30 Jahre alter Autofahrer aus der VG Gerolstein befuhr die L 29 von Dohm- Lammersdorf in Richtung Rockeskyll. Beim Durchfahren einer leichten Kurvenkombination geriet der PKW auf nasser Fahrbahn ins Schleudern. Der Fahrer kam von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der beginnenden Schutzplanke und überschlug sich anschließend. Der 30-Jährige wurde hierbei verletzt und musste durch das DRK ins Krankenhaus verbracht werden. Am PKW entstand Totalschaden. Es wurden keine weiteren Personen verletzt.

Ereignis: PKW überschlägt sich, Fahrerin verletzt

Ort: Daun, L 64

Zeit: 04.04.2019, 18.12 Uhr

Eine 19 Jährige aus dem Kreis Wittlich befuhr die L 64 von Schalkenmehren in Richtung Daun. Nach einer Rechtskurve kam die junge Autofahrerin auf der nassen Fahrbahn nach rechts von der Straße ab, geriet leicht in den Grünstreifen und überschlug sich. Das Auto kam letztlich, quer zur Fahrtrichtung stehend, zum Stillstand. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Wittlich

Telefon: 06571-9152-0
www.polizei.rlp.de/pd.wittlich

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell