Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Geldautomatensprengung in Ratingen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901082

Mettmann (ots) - Am noch nächtlichen Freitagmorgen (18. Januar 2019) haben bislang unbekannte Täter einen ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

14.01.2019 – 13:34

Polizeidirektion Wittlich

POL-PDWIL: Arbeitsunfall in Fenster und Türenfirma

Mülheim / Mosel (ots)

Am Montag, den 14.01.2019, gegen 10:00 Uhr ereignete sich ein folgenschwerer Arbeitsunfall in einem Gewerbebetrieb im Industriegebiet Mülheim an der Mosel. Bei Arbeiten mit einem Fenstergestell, welches ca. eine Tonne Gesamtgewicht hatte, geriet dieses ins Schwanken, stürzte um und begrub einen Mitarbeiter der Firma unter sich. Der Arbeiter erlitt hierbei schwere Verletzungen. Nach seiner Bergung wurde er mittels Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die Gewerbeaufsicht ist bei der Prüfung des Geschehens eingeschaltet. In den Einsatz waren Feuerwehrkräfte der Feuerwehr Mülheim und Kues sowie der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues eingebunden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bernkastel-Kues

Telefon: 06531-9527-0
pibernkastel-kues@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Wittlich, übermittelt durch news aktuell