Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Rheinpfalz mehr verpassen.

21.02.2020 – 21:44

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: (Ludwigshafen - Edigheim) - Zu lautes Auto aus dem Verkehr gezogen

Ludwigshafen (ots)

Am Freitagnachmittag fällt im Bereich Edigheim ein extrem umgebautes Auto auf, welches sich akustisch deutlich vom allgemeinen Verkehrsgeschehen abhob. Bei der Verkehrskontrolle konnten diverse Modifikationen festgestellt werden - insbesondere ein nachträglich verbautes Luftfahrwerk und eine Klappenauspuffanlage. Aufgrund illegaler Veränderungen konnte das Fahrzeug fast bis auf den Boden abgelegt werden, so dass die Reifen an der Karosserie schliffen. Außerdem war der Sportauspuff so manipuliert, dass dieser viel zu laut war. Das Auto wurde sichergestellt und wird nun einem Gutachter vorgeführt, da sich durch solche unzulässigen Umbauten enorme Gefahren für Fahrzeugführer, wie auch für andere Verkehrsteilnehmer ergeben können. Im Bereich der Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 wurden seit Anfang dieses Jahres bereits über 50 Fahrzeuge aus dem Verkehr gezogen, bei welchen die Betriebserlaubnis auf Grund illegaler Veränderungen erloschen war und damit einhergehend auch der Versicherungsschutz erloschen war.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz