Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

07.03.2019 – 14:16

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: 1. Nachtrag zu: 68-Jähriger tötet seine Ehefrau

Neuhofen (ots)

Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft Frankenthal/Pfalz und Polizeipräsidium Rheinpfalz

Ursprungsmeldung: https://s.rlp.de/9iBLq

Der 68-Jährige wurde heute, 07.03.2019, dem Haftrichter vorgeführt. Da Fluchtgefahr besteht, erging gemäß dem Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal Haftbefehl wegen des Verdachts des Mordes aus Heimtücke. Der 68-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.

Seine 66-jährige Ehefrau soll im Laufe der Woche obduziert werden.

Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Frankenthal


Polizeipräsidium Rheinpfalz
Hannah Michel
Telefon: 0621-963-1034
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell