Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz

22.12.2018 – 09:46

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Verkehrsunfall auf der B44

Ludwigshafen-Rheingönheim (ots)

Am Freitag, 21.12.2018, gg. 15.10 Uhr, befuhr eine 34-jährige Frau aus Haßloch mit ihrem Pkw die Auffahrt zur B44, aus Richtung Meckenheimer Straße kommend in Richtung Speyer. Hierbei kam sie aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern und drehte sich mit ihrem PKW nach links über die beiden Fahrstreifen der Bundesstraße. Hierbei stieß der nachfolgende PKW eines 28-jährigen Mannes aus Herxheim frontal gegen die Fahrerseite des PKW der Frau. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Außerdem wurden beide Fahrer durch den Zusammenstoß leicht verletzt und in ein Krankenhaus in Ludwigshafen verbracht. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz