Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 05.03.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrskontrolle ++ Trunkenheit im Straßenverkehr ++ Verunfallter Lkw auf der A31 ...

22.11.2018 – 10:29

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Zeugen von Verkehrsunfall gesucht

Ludwigshafen (ots)

Am Mittwochnachmittag, gegen 17:40 Uhr, fuhr eine 33-Jährige die Wredestraße in Richtung Heinigstraße, als plötzlich ein 37-jähriger Fußgänger die Fahrbahn betrat und von ihrem Auto frontal erfasst wurde. Der 37-Jährige wurde dabei verletzt. Neben einer ausgekugelten Schulter trug er Schürfwunden am Kopf davon und wurde deswegen in ein Krankenhaus verbracht.

Da der Unfallhergang bislang nicht abschließend geklärt werden konnte, bittet die Polizei um weitere Zeugenhinweise. Diese werden an der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 und der Telefonnummer 0621 963-2122 oder per e-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Hannah Michel
Telefon: 0621-963-1034
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz