Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

22.10.2018 – 15:06

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Täter ermittelt

Ludwigshafen (ots)

Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft Frankenthal/Pfalz und Polizeipräsidium Rheinpfalz

Insgesamt fünf Personen im Alter von 17 - 22 Jahren waren an dem Raub mit einem Elektroschocker am 28.09.2018 in Ludwigshafen beteiligt. Dies ergaben umfangreiche Ermittlungen der Polizei. Drei junge Männer und zwei Frauen raubten am 28.09.2018, gegen 0.30 Uhr, zwei 17-Jährige im Bereich der Walzmühle aus und erbeuteten Bargeld im Wert von hundert Euro (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117696/4074173). Die fünfköpfige Gruppe flüchtete mit dem Diebesgut. Gegen einen 22-Jährigen hat nun der Haftrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal Untersuchungshaft wegen Fluchtgefahr angeordnet. Hinsichtlich einer 17-Jährigen hat bereits ein Haftbefehl in anderer Sache bestanden. Beide wurden in eine Justizvollzugsanstalt verbracht. Gegen die anderen drei Mittäter wurden Ermittlungsverfahren wegen Raubes eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz