Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Ludwigshafen - Zwei Fahrzeuge nach Poser-Kontrollen stillgelegt

Ludwigshafen (ots) - Beamte der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 haben am Samstagnachmittag in der Ludwigshafener Innenstadt zielgerichtet Fahrzeuge mit sogenanntem Poser-Verhalten kontrolliert. In der Vergangenheit waren der Polizei sowohl durch eigene Ermittlungen, als auch durch Mitteilungen aus der Bevölkerung, mehrere Fahrzeuge aufgefallen, welche bei Benutzung unnötigen Lärm verursachten. Bei einer Verkehrskontrolle in der Innenstadt fiel den Beamten gegen 16:30 Uhr ein schwarzer Mercedes auf, bei welchem schwerwiegende Mängel festgestellt wurden. Da die Verkehrssicherheit durch die Mängel wesentlich beeinträchtigt war, wurde das Fahrzeug noch vor Ort außer Betrieb gesetzt. Die Kennzeichen wurden entstempelt und der PKW abgeschleppt. Gegen den 19-jährigen Fahrzeugführer aus Ludwigshafen, sowie den Halter, wurden entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt.

Ein weiteres Fahrzeug, welches durch mehrfaches Spielen am Gas unnötigen Lärm verursachte, wurde durch die Ermittler um 17:00 Uhr in der Von-der-Tann-Straße im Stadtteil Hemshof kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle wurde am Fahrzeug eines 21-jährigen Ludwigshafeners eine mobile Schallpegelmessung durchgeführt. Hierbei wurde festgestellt, dass das Fahrzeug vermutlich aufgrund von baulichen Veränderungen am Schalldämpfer deutlich zu laut war. Der weiße Mercedes Sportwagen wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: