Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

POL-HB: Nr.: 0049 --Nachtrag: Foto der vermissten 13-Jährigen--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Osterholz Zeit: 17.01.2019, 07:30 Uhr Anbei das Foto der vermissten ...

12.04.2018 – 10:22

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Schreckschusswaffe abgefeuert

Ludwigshafen (ots)

Ein Unbekannter hat am Mittwoch (11.04.2018) mit einer Schreckschusspistole auf einem Spielplatz in der Dessauer Straße in die Luft geschossen. Zunächst seien gegen 16.20 Uhr drei Heranwachsende auf dem Spielplatz erschienen. Einer der Personen hätte anschließend mit einer Schreckschusswaffe in die Luft geschossen. Eine weitere Person des Trios hätte die Situation mit einem Handy gefilmt. Durch die Schussabgaben wurden mehrere Kinder und Anwesende erschreckt. Das unbekannte Trio sei anschließend zu Fuß geflüchtet. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Bei dem Schützen soll es sich um ein 18 bis 25 Jahren jungen Mann gehandelt haben. Des Weiteren hätte er ein gelbes Sweatshirt und eine schwarze Nike Mütze getragen.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, Telefonnummer 0621 963-2122 oder E-Mail piludwigshafen1@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1033
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz