Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz

21.02.2018 – 07:22

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Anrufe durch falsche Polizeibeamte

Ludwigshafen (ots)

Am 20.02.2018 kam es im Zeitraum von 15.45 Uhr und 17.50 Uhr zu fünf Anrufen durch falsche Polizeibeamte. Die weibliche Anruferin gab sich als Mitarbeiterin des LKA aus und versuchte durch geschickte Gesprächsführung an Informationen zu Wertgegenständen im Haushalt der Angerufenen zu erlangen. Die Anrufe verteilten sich auf das gesamte Dienstgebiet der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1, so dass kein örtlicher Schwerpunkt erkannt werden konnte. Die Anschlussinhaber waren in einem Alter von 66 bis 87 Jahren. Alle Personen erkannten die Betrugsmasche und gaben keine Informationen preis.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt die Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 unter der Telefonnummer 0621/963-122 oder per Email piludwigshafen1@polizei.rlp.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Vanessa Reinhard
Telefon: 0621-963-1034
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz