FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Ludwigshafen - Festnahme eines freilaufenden Hundes

POL-PPRP: Ludwigshafen - Festnahme eines freilaufenden Hundes
Bild des Hundes

Ludwigshafen (ots) - Am frühen Samstagabend gegen 18 Uhr wurden die Beamten der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 durch einen schwarzen Mischlingshund auf Trab gehalten. Gemeldet wurde über mehrere Notrufe ein freilaufender Hund auf der Hochstraße Nord (B 44) in Fahrtrichtung Bad Dürkheim. Kurz nach Erreichen der Einsatzörtlichkeit wurde gemeldet, dass der Hund die Abfahrt Heinigstraße genommen habe. Dort konnten die Beamten den Hund schließlich im Bereich Heinigstraße sichten. Bei Erblicken der Streife flüchtete der Hund Richtung Danziger Platz, konnte dort jedoch durch die Beamten unter Zuhilfenahme einer Fangschlinge und eines Beißarmes "festgenommen" genommen werden. Der Hund wurde der Tierrettung übergeben. Die Identität des Hundes war nicht zu ermitteln.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: