Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190115-3-K Vermissten-Fahndung: Polizei Köln sucht Markus Becker (42)

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet derzeit nach dem 42-jährigen Kölner Markus Becker. Angehörige des ...

POL-ME: 18-Jährige im Park überfallen: Polizei sucht Zeugen - Ratingen - 1901076

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (16. Januar 2019) wurde eine 18-Jährige in einem Park am Ostbahnhof in Ratingen ...

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Freitag, den 15.06.2018, entwendeten bislang Unbekannte gegen 23:40 Uhr einen ...

29.07.2017 – 08:33

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Besuch bei der Polizei

Ludwigshafen (ots)

Am späten Freitagvormittag (28.07.17) erschien ein 42-jähriger Familienvater mit drei Kindern auf der Polizeiinspektion Ludwigshafen 1 und teilte mit, dass seine Kinder vor einigen Tagen auf dem Gehweg herumgetollt hätten. Dadurch habe sich ein Passant gestört gefühlt und angekündigt die Polizei zu verständigen, sollten die Kinder nicht leiser sein. Weiter gab der Ludwigshafener an, dass seine Kinder im Alter von drei bis neun Jahren seit diesem Ereignis Angst vor der Polizei haben. In einem altersgerechten Gespräch mit einem der diensthabenden Beamten wurde den Kindern die Angst vor der Polizei genommen und die tatsächlichen Aufgaben der Polizei erläutert.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-0
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.rheinpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz