Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: 24-Jährige beim Aussteigen aus dem Auto verletzt - Angeforderter Sanitäter wird angefahren

Ludwigshafen (ots) - Am 12.07.2016 gegen 13.20 Uhr parkte eine 24-Jährige in der Maudacher Straße in einer Parkbucht in Längsaufstellung zur Fahrbahn. Als sie die Tür aufmachte, um auszusteigen, kam ein 46-Jähriger Autofahrer vorbei und streifte mit dem rechten Außenspiegel die geöffnete Fahrertür der 24-Jährigen. Dadurch wurde die 24-Jährige durch fliegende Glassplitter im Gesicht getroffen und brauchte medizinische Versorgung. Der angeforderte Rettungswagen hielt am Unfallort auf dem Fahrbahntrenner der Maudacher Straße mit eingeschaltetem Blau und Warnblinklicht. Ein 65-jähriger Autofahrer war zu dieser Zeit ebenfalls auf der Maudacher Straße unterwegs. Als er langsam an die Unfallstelle heran fuhr, stieg der Beifahrer des Rettungswagens aus und öffnete die hintere Tür auf der Beifahrerseite, um den Erste-Hilfe-Rucksack zu holen. In diesem Moment fuhr der 65-Jährige plötzlich wieder schneller und touchierte den 25-jährigen Sanitäter, so dass dieser auf die Straße fiel und sich verletzte. Die 24-Jährige ließ sich auf eigenen Wunsch von einer hinzukommenden Bekannten zum Arzt fahren. Der 25-Jährige ließ sich von seiner Kollegin mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus fahren.

Rückfragen bitte an:

Anke Buchholz
Polizeipräsidium Rheinpfalz

Telefon: 0621-963-1033
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: