Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AC: Nachtrag zur Vermisstenmeldung (14.02.19): 15- Jährige vermisst - neues Foto - Änderung der Beschreibung

Herzogenrath/ Aachen (ots) - Folgendes muss bitte in der gestern veröffentlichten Meldung berichtigt werden: ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

10.03.2016 – 16:00

Polizeipräsidium Rheinpfalz

POL-PPRP: Vollstreckung Haftbefehl - 21-Jähriger nach Widerstand und gefährlicher Körperverletzung zum Nachteil eines Polizeibeamten in Haft

Ludwigshafen (ots)

Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz

Wie bereits am 17.02.2016 berichtet, wurde am 16.02.2016, gegen 19:45 Uhr, ein Polizeibeamter bei einem Einsatz im Bereich Zedwitzpark von einem 21-Jährigen mit einem Schlagring attackiert. Der Polizeibeamte erlitt durch den Angriff eine Gehirnerschütterung und Prellungen, weshalb er elf Tage nicht dienstfähig war.

Die Staatsanwaltschaft Frankenthal erwirkte gegen den Beschuldigten einen Haftbefehl. Dieser Haftbefehl wurde gestern von Beamten der Kriminalinspektion Ludwigshafen vollstreckt und der 21-Jährige Ludwigshafener beim Ermittlungsrichter in Frankenthal vorgeführt. Der Richter bestätigte den Haftgrund der Fluchtgefahr. Der Tatverdächtige wurde in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Rheinpfalz
Sandra Giertzsch
Telefon: 0621-963-1032
E-Mail: pprheinpfalz.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/zQt

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Rheinpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Rheinpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Rheinpfalz