Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

01.02.2019 – 12:53

Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang

Schifferstadt (ots)

   PRESSEDIENST 
--------------------------------------------------------- 
POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ POLIZEIINSPEKTION SCHIFFERSTADT 
--------------------------------------------------------- 

Schifferstadt, 01.02.2019

Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang Schifferstadt Am Freitagmorgen, den 01.02.2019, gegen 07:30 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Breslauer Straße/Mannheimer Straße ein Verkehrsunfall mit leider tragischem Ausgang. Eine 58-jährige Fahrerin eines PKW's befuhr die Breslauer Straße in Richtung der Kreuzung. Dort hielt die Fahrzeugführerin bis zum Stillstand an und setzte ihren Fahrtrichtungsanzeiger nach rechts. Aus bisher unbekannter Ursache fuhr die Frau plötzlich über den Kreuzungsbereich hinweg und prallte, ohne zu lenken oder zu bremsen, gegen die Hauswand eines Einfamilienhauses in der Mannheimer Straße. Zeugen, die bei dem Verkehrsunfall zugegen waren, konnten den Unfallhergang beobachten. Bei Eintreffen der Polizeikräfte war die 58-Jährige bereits leblos und wurde vom Rettungsdienst reanimiert. Die Fahrerin musste in ein Krankenhaus gebracht werden und verstarb dort schließlich. Zum derzeitigen Stand der Ermittlungen kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden. Die Dame verstarb vermutlich aufgrund einer Vorerkrankung. Infolge des Unfalls war die Mannheimer Straße im Kreuzungsbereich ca. 30 Minuten voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schifferstadt
Telefon: 06235-495-0
E-Mail: pischifferstadt@polizei.rlp.de

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen