Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Speyer - zweimal versuchter "Enkeltrick"

Speyer (ots) -

Gleich zwei versuchte "Enkeltrick"-Betrugsfälle, welche jeweils 
bereits im frühen Anfangsstadium als solche erkannt wurden, sind 
gestern bei der Polizei Speyer beanzeigt worden.
In beiden Fällen haben unbekannte Anrufer sich bei einer 81-jährigen 
Dame aus Dudenhofen und einer 69-jährigen Dame aus Speyer telefonisch
gemeldet und versucht deren Vertrauen zu erschleichen, indem sie sich
einmal als der Neffe und einmal als die Nichte ausgegeben haben. Die 
unbekannten Anrufer wurden von den Stimmen her auf etwa 30 Jahre 
geschätzt und sprachen beide akzentfrei Deutsch.
Glücklicherweise haben die beiden Damen unmittelbar Verdacht 
geschöpft und nach kurzer Zeit die Gespräche beendet. 

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Speyer
Telefon: 06232-137-253 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte Sie auch interessieren: