Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Speyer - Widersprüchliche Angaben zum Unfallhergang (18-1705)

Speyer (ots) -

17.05.2018, 09.30 Uhr 
Ein 53-jähriger Mofa Fahrer befuhr die Landauer Straße und bog an der
Ampel bei Grünlicht in die Paul-Egell-Straße nach links ab. Zur 
gleichen befuhr ein Mercedes Fahrer die Paul-Egell-Straße in Richtung
Landauer Straße und bog in Höhe der Einfahrt zum Parkplatz der 
Bäckerei Görtz nach links in diesen ein. Die weiteren Schilderungen 
der Unfallbeteiligten weichen ab jetzt voneinander ab. Der Mofa 
Fahrer gabt an, dass der Mercedes ihm keinen Vorrang gewährt habe, 
sondern einfach abgebogen sei, er selbst musste eine Vollbremsung 
durchführen um einen Zusammenstoß zu verhindern und kam dabei zu 
Fall. Hierbei erlitt er Schürfwunden am Ellenbogen und Fußgelenk. Der
Mercedes Fahrer gab an, dass er den Abbiegevorgang bereits 
abgeschlossen hatte und dann im Rückspiegel sah, wie der Rollerfahrer
zu Fall kam.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Tel.-Nr. 06232-1370 oder per 
Mail an pispeyer@polizei.rlp.de entgegen.  

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Telefon: 06232-137-253 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte Sie auch interessieren: