Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Ludwigshafen mehr verpassen.

25.04.2018 – 08:31

Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: Speyer - Nach Überholvorgang Leitplanke durchbrochen und in den Rhein gefahren

POL-PDLU: Speyer - Nach Überholvorgang Leitplanke durchbrochen und in den Rhein gefahren
  • Bild-Infos
  • Download

Speyer (ots)

25.04.2018, 06.30 Uhr
Schwer verletzt wurde am Mittwochvormittag ein 27-jähriger Audi A 5 
Fahrer in der Heinkelstraße. Laut Zeugenaussagen hat er mit deutlich 
überhöhter Geschwindigkeit einen LKW überholt und konnte im Anschluss
nicht dem nach rechts abknickenden Straßenverlauf folgen. Er fuhr 
geradeaus, durchbrach die Leitplanke und fuhr in den angrenzenden 
Rhein. Der Fahrer konnte sich selbstständige über das 
Beifahrerfenster aus dem Fahrzeug befreien und ans Ufer retten. 
Zeugen leisteten erste Hilfe und verständigten den Rettungsdienst und
die Polizei. Der 27-Jährige wurde zur weiteren Behandlung mit einem 
Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Sein PKW wurde durch 
einen Krandienst aus dem Rhein geborgen.  

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Pressestelle
Polizeiinspektion Speyer
Telefon: 06232-137-253 (oder -0)
E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen