Polizeidirektion Ludwigshafen

POL-PDLU: (Frankenthal) - Wechseltrick

POL-PDLU: (Frankenthal) - Wechseltrick
Twitter PIFT

Frankenthal (ots) - Am 14.11.2017, gegen 15.45 Uhr, befindet sich ein 71-jähriger Mann in einem Einkaufsmarkt in der Wormser Straße. Dort wird er von einer männlichen bislang unbekannten Person angesprochen, welche zwei 50-Cent-Münzen in eine 1 Euro-Münze gewechselt haben möchte. Während des Wechselvorganges wird der 71-jährige derart abgelenkt, dass er nicht bemerkt, dass im Scheingeld aus dem Portemonnaie entwendet wird. Der Täter wird als männlich, etwa 170cm bis 180cm groß, etwa 30 Jahre alt, dunkle Haare, Oberlippenbart und schick gekleidet beschrieben. Ältere Menschen werden immer wieder Opfer von Trickdiebstählen und Betrügereien, da sie von Tätern oftmals als leichte "Beute" angesehen werden. Tipps wie sie sich vor Trickdieben und Betrügern schützen können finden Sie unter www.polizei-beratung.de.

Wir wollen, dass Sie sicher Leben - ihre Polizei Frankenthal.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen
Polizeiinspektion Frankenthal (Pfalz)
Stefan Heißler

Telefon: 06233 313-202 (oder -0)
E-Mail: pifrankenthal.presse@polizei.rlp.de
http://s.rlp.de/POLPDLU

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Ludwigshafen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ludwigshafen

Das könnte Sie auch interessieren: