Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

08.10.2019 – 14:11

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Bad Dürkheim - Diebstahl aus Pkw

Bad Dürkheim (ots)

Am 08.10.19, gegen 04:00 Uhr teilte eine Anwohnerin der Kaiserslauterer Straße mit, dass sich soeben zwei dunkel gekleidete Personen an einem geparkten Pkw zu schaffen machen würden. Weiterhin gab sie an, dass die Personen geflüchtet seien, als sie ihr Fenster geöffnet habe. Vor Ort wurde durch die Funkstreifenbesatzung festgestellt, dass die Täter auf bisher nicht bekannte Art und Weise in einen Audi gelangt waren und den Fahrzeuginnenraum durchsucht hatten. Nach bisherigen Feststellungen wurde lediglich aus dem Handschuhfach ein Fahrzeugschein entwendet. Durchgeführte Fahndungsmaßnahmen nach den Täter, an denen Funkstreifenbesatzungen aus Neustadt, Grünstadt sowie der Polizeiautobahnstation Ruchheim und ein Polizeidiensthundeführer beteiligt waren, verliefen ohne Erfolg. An dem Pkw wurden keine Aufbruchsspuren festgestellt.

Ebenfalls unbekannte Täter gelangten auf bisher nicht bekannte Art und Weise im Zeitraum vom 07.10.19, 14:00 Uhr - 08.10.19, 08:00 Uhr in einen in der Chemnitzer Straße verschlossen abgestellten Pkw und entwendeten aus diesem ca. 5 - 10 Euro Münzgeld, einen Führerschein und einen Fahrzeugschein. Aufbruchspuren waren auch hier nicht feststellbar.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bad Dürkheim, Tel. 06322/963-0, oder pibadduerkheim@polizei.rlp.de

Tipps der Polizei: - Lassen Sie keine Wertgegenstände und persönliche Papiere im Fahrzeug !

   -	Ist Ihr Fahrzeug mit einer Diebstahlwarnanlage ausgestattet, 
nehmen Sie diese auch in Betrieb. 
   -	Schließen Sie Fenster, Türen, Kofferraum, Schiebedach, 
Tankdeckel/-klappe, auch wenn Sie sich nur kurz vom Fahrzeug 
entfernen. Ein abgeschlossener Tankdeckel erschwert einem Dieb das 
Tanken zum "Nulltarif". Denken Sie auch daran, das Dach Ihres Cabrios
zu verschließen. 
   -	Achten Sie darauf, dass Ihr Fahrzeug das Verriegeln der Türen 
mit der Funkfernbedienung durch ein optisches Signal quittiert. 
Funkblocker können das Funksignal Ihrer Fernbedienung stören, so dass
Ihr Fahrzeug dann nicht verschlossen ist. 
   -	Verstecken Sie Ersatzschlüssel nicht am oder im Fahrzeug - auch 
diese Verstecke sind den Dieben bekannt. Denken Sie daran: Nach der 
Rechtsprechung ist das Zurücklassen eines Zweitschlüssels im Fahrzeug
eine grobe Fahrlässigkeit, die den Versicherer im Falle des 
Auto-Diebstahls von der Leistung befreit. 
   -	Lassen Sie keine Schlüssel unbeaufsichtigt in Jacken- bzw. 
Manteltaschen zurück, wenn Sie diese in Gaststätten an der Garderobe 
oder in Umkleidekabinen aufhängen. 
   -	Wenn Ihnen ein Autoschlüssel entwendet wurde oder Sie ihn 
verloren haben, fahren Sie umgehend zu Ihrer Fachwerkstatt. Dort gibt
es Möglichkeiten, den Schlüssel sofort zu sperren. 

Rückfragen bitte an:
Polizeiinspektion Bad Dürkheim
POLIZEIPRÄSIDIUM RHEINPFALZ
Weinstraße Süd 36
67098 Bad Dürkheim
Telefon 06322 963-0
Telefax 06322 963-120
pibadduerkheim.@polizei.rlp.de
SB: Peter Strube-Vogt, Leiter Kriminal- und Bezirksdienst

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell