Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Fahren unter Drogeneinfluß und ohne Fahrerlaubnis, Diebstahl einer Geldkassette, Einbruch in die Pfälzer Markthalle

Neustadt/Weinstraße (ots) - (Kirchheim an der Weinstraße) Fahren unter Drogeneinfluß und ohne Fahrerlaubnis Am Freitag, 09.10.2015, gegen 12:00 Uhr wurde der 40-jährige Fahrer eines PKW BMW in der Weinstraße Süd einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei konnten Hinweise auf einen Drogeneinfluß bei dem Kontrollierten erlangt werden, die durch einen Drogenschnelltest bestätigt wurden. Weiterhin ist der Fahrer nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde untersagt, eine Blutprobe bei dem Fahrer entnommen. Gegen den 40-Jährigen wurden eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige bezüglich des Fahrens unter Drogeneinfluß, sowie Strafanzeigen wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.

(Grünstadt) Diebstahl einer Geldkassette Am Samstag, 10.10.2015, gegen 12:30 Uhr entwendeten zwei junge Männer die Geldkassette eines Marktstandbetreibers im östlichen Graben. Zum Tatzeitpunkt war der 54-jährige Geschädigte für wenige Minuten mit Arbeiten im rückwärtigen Bereich seines Standes beschäftigt, von wo aus er die Kasse nicht im Blick hatte, was die Täter ausnutzten. Die jungen Männer flüchteten mit ihrer Beute durch die Grünstadter Innenstadt, verfolgt von dem Geschädigten, der zwischenzeitlich von Passanten auf den Diebstahl aufmerksam gemacht worden war, die Täter allerdings nicht einholen konnte. Wenige Minuten später teilte eine Anwohnerin der Poststraße bei der Polizei mit, sie habe in ihrem frei zugänglichen Innenhof eine Geldkassette aufgefunden. Hierbei handelte es sich um die, welche entwendet worden war, die zuvor darin befindlichen Geldscheine, ein Betrag von ca. 1.600 Euro, fehlten. Aufgrund mehrerer Hinweise aus der Bevölkerung konnten im Rahmen der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen letztendlich im Bereich Friedhofstraße drei Verdächtige festgestellt werden, die bei Erkennen des Streifenwagens sofort zu Fuß flüchteten. Einen der jungen Männer, einen 17-Jährigen aus Bad Dürkheim, konnten die Beamten festhalten. Dieser war zwar an der Tathandlung des Diebstahls selbst nicht beteiligt, bei seinen Begleitern handelte es sich jedoch mit hoher Wahrscheinlichkeit um die Täter. Die Ermittlungen zur Identität der beiden noch unbekannten Flüchtigen dauern an; erste Hinweise hierauf ergaben sich bereits durch den 17-Jährigen.

(Grünstadt) Einbruch in die Pfälzer Markthalle Bislang unbekannte Täter gelangten in der Nacht von Samstag, 10.10.2015 auf Sonntag, 11.10.2015 durch brachiales Aufhebeln einer Stahltür in die Pfälzer Markthalle im Grünstadter Industriegebiet. In den Räumlichkeiten wurden diverse Bürotüren aufgehebelt und die Büros durchsucht. Nach derzeitigem Kenntnisstand entwendeten die Täter Bargeld in Höhe von ca. 7.500 Euro. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Täterhinweise werden an die Polizeiinspektion Grünstadt, Tel.: 06359/93120 oder per E-Mail an pigruenstadt@polizei.rlp.de erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Grünstadt

Telefon: 06359 / 93120
http://s.rlp.de/POLPDNW

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte Sie auch interessieren: