Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

POL-PDNW: Einbruch in Juweliergeschäft, Schlägerei mit Widerstand auf Weinlesefest, PKW-Aufbruch, Trunkenheitsfahrten und Trickdiebstahl

Neustadt/Weinstraße (ots) - (Neustadt-Innenstadt) Einbruchdiebstahl, 10.10.2015, 03:55 Uhr

Am frühen Samstagmorgen schlugen bislang unbekannte Täter die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäftes in der Hauptstraße ein und entwendeten aus der Auslage mehrere Schmuckstücke. Danach flüchteten die Täter, möglicherweise in einem weißen Pkw, über die Schillerstraße in Richtung Süden. Die Tatausführung dauerte lediglich Sekunden bis wenige Minuten. Zeugen der Tatausführung oder auch der rasanten Flucht werden gebeten sich unter Tel.: 06321/854-0 oder per E-Mail an pineustadt@polizei.rlp.de bei der Polizei zu melden.

(Neustadt-Weinlesefest) Schlägerei mit Widerstand, 10.10.2015, 00:38 Uhr

Auf dem Weinfest kam es im Zwischengang zur Bahnhofstraße zunächst zu einer Auseinandersetzung zwischen ca. 10 Personen. Die Schlichtungsversuche der sich vor Ort befindlichen Polizei gestaltete sich, aufgrund der überhitzten Gemüter, sehr schwierig. Während des Versuchs die Personen zu beruhigen, erkannte ein Störer offensichtlich jemanden, welcher ihn zuvor geschlagen haben soll. Die Personengruppe rannte nun in dessen Richtung an der Bahnhofskreuzung und es kam zu einer großen Rangelei zwischen nun ca. 20 Personen. Nach einer kurzfristigen Trennung der aufgebrachten Personen, verlagerte sich die Situation vor das Achat-Hotel. Abermals versuchte die Polizei die Personen zu trennen und für Ruhe zu sorgen. Hierbei wurden die Beamten von mehreren Personen aus der Gruppe angegangen. Diese alkoholisierten Störer konnten schließlich überwältigt, gefesselt und zur Dienststelle verbracht werden. Bei dem Einsatz wurden 3 Polizeibeamte leicht verletzt. Zeugen des Vorfalls, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Neustadt unter Tel.: 06321/854-0 oder per E-Mail an pineustadt@polizei.rlp.de zu melden.

(Neustadt-Geinsheim) Pkw-Aufbruch, 10.10.2015, 15:45 Uhr - 16:00 Uhr

Unbekannte Täter schlugen an einem Pkw VW Touran mit schweizer Kennzeichen, welcher am Golfclub in Geinsheim geparkt war, die Seitenscheibe ein und entwendeten von der Rückbank eine Damenhandtasche. Mögliche Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Neustadt unter Tel.: 06321/854-0 oder per E-Mail an pineustadt@polizei.rlp.de zu melden.

(Neustadt-Speyerdorf) Betrunkener Mofafahrer, 10.10.2015, 23:45 Uhr

Während der Streifenfahrt fiel den Beamten ein Mofafahrer auf, bei welchem das Rücklicht defekt war. Während der anschließenden Kontrolle wurde bei dem 38jährigen aus Lachen-Speyerdorf Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alkotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,41 Promille! Der Mofafahrer wurde zur Dienststelle verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Mofa wurde vorläufig sichergestellt.

(Neustadt-Mußbach) Trunkenheitsfahrt, 10.10.2015, 21:30 Uhr

Bei einer Verkehrskontrolle am Ortsausgang Mußbach wurde bei einem 77jährigen Mann aus Frankenthal Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Alkotest ergab einen Atemalkoholwert von 0,78 Promille. Der Mann muss nun, neben einem Bußgeld, mit einem vierwöchigen Fahrverbot rechnen. Erwähnt sei noch, dass nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen seine nüchterne Ehefrau, zeitgleich Beifahrerin, das Fahrzeug nach Hause fuhr.

(Neustadt-Innenstadt) Trickdiebstahl, 10.10.2015, 12:00 Uhr

Nachdem ein 77jähriger Mann und seine Ehefrau in der Luisenstraße in ihren Pkw gestiegen waren und gerade losfahren wollten, kam ein unbekannter Mann an die Fahrertür, öffnete diese und fragte nach dem Weg. Da die angefragte Straße beiden Fahrzeuginsassen unbekannt war, beugte sich der unbekannte Mann in aufdringlicher Weise weiter in das Fahrzeug und verwickelte die Eheleute in ein kurzes Gespräch. Der Fahrer konnte schließlich die Tür schließen und wegfahren. Nach ca. 30 Minuten bemerkte er den Diebstahl seines Geldbeutels, welchen er zuvor in der Seitenablage der Fahrertür deponiert hatte. Zeugen, die den Vorfall möglicherweise beobachtet haben und Hinweise zu dem Täter geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Neustadt unter Tel.: 06321/854-0 oder per E-Mail an pineustadt@polizei.rlp.de zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Telefon: 06321-854-0
http://s.rlp.de/POLPDNW

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Das könnte Sie auch interessieren: