Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

17.03.2019 – 08:37

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Betrunkener verursacht Verkehrsunfall

Oberotterbach (ots)

Ein 40 Jahre alter Mann verfuhr sich am 16.3.19, morgens gg. 04:30 Uhr, in der Herrengasse in Oberotterbach. Die Straße ist dort eine Sackgasse. Als der Mann das bemerkte, wollte er wenden. Hierbei stieß er einen Zaun um und fuhr sich so fest, dass die Räder keinen Kontakt mehr bekamen. Als durch Anwohner die Polizei verständigt wurde, wurde bei dem Mann erheblicher Alkoholgeruch festgestellt. Eine Atemprobe ergab über 2,00 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt, eine Blutprobe entnommen. Es droht Führerscheinentzug und ein Strafverfahren mit Geldstrafe. Bei der selbst veranlassten Bergung durch Bekannte des PKW-Fahrers wurde das bis dahin nur leicht beschädigte Fahrzeug dann auch noch durch die unsachgemäße Handhabung erheblich beschädigt - Aufhängung vorne abgerissen. Der Unfallschaden selbst beläuft sich auf ca. 1200.- EUR, der "Bergungsschaden" auf erheblich mehr.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Bad Bergzabern

Telefon: 06343-93340
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung