Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Landau

27.02.2019 – 10:56

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Böbingen. Hund beißt 9-jährigem Kind ins Gesicht

POL-PDLD: Böbingen. Hund beißt 9-jährigem Kind ins Gesicht
  • Bild-Infos
  • Download

Böbingen (ots)

Eine Familie aus Böbingen nahm vor drei Tagen einen 8-jährigen Golden Retriever aus einem Tierheim bei sich zu Hause auf. Bei dem schönen Wetter am gestrigen Tag (26.02.) spielte die 9-jährige Tochter der Familie mit dem Hund im hauseigenen Garten. Die Großmutter schnitt derweil die ersten Frühlingsblumen. Während des Spieles stürzte das Mädchen plötzlich und der Retriever sei sofort auf das Kind gesprungen und habe dieses ins Gesicht gebissen. Trotz des sofortigen Eingreifens der Oma wurde das Kind an den Lippen, der Wange und unterhalb des Auges verletzt. Zur Erstversorgung wurde das Mädchen in die BGU nach Oggersheim verbracht. Ob bleibende Schäden, vor allem am Auge, entstanden sind ist derzeit noch ungewiss. Der Hund wurde bis auf weiteres wieder an das Tierheim zurück überstellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
David Vogel
Luitpoldstr. 65, 67480 Edenkoben
Tel. 06323 / 955-0, piedenkoben@polizei.rlp.de
Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau