PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Landau mehr verpassen.

18.01.2019 – 16:40

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: A 65 : Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss, sowie illegaler Aufenthalt

A 65 - Edesheim (ots)

Durch die Polizeiinspektion Edenkoben wurden am Freitag, 18. Januar 2019, Verkehrskontrollen auf der A 65 mit Schwerpunkt Klein-Lkw ("Sprinter-Klasse") durchgeführt.

Hierbei wurden bei einem 33-jährigen aus Berlin drogentypische Auffallerscheinungen festgestellt. Er räumte gegenüber den Beamten den Konsum von Kokain ein. Er musste eine Blutprobe abgeben und hat deshalb mit mindestens einem Monat Fahrverbot und 500 Euro Bußgeld zu rechnen.

Ein 64-jähriger Fahrer aus dem Kreis Bad Dürkheim wurde wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis beanzeigt, da er keine erforderliche Fahrerlaubnis vorlegen konnte. Der von ihm mitgeführte tschechische Führerschein hat keine Gültigkeit in Deutschland. Der Halter des Transporters muss sich zudem wegen des Zulassens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

Die Weiterfahrt wurde in beiden Fällen untersagt.

Bei der Kontrolle eines polnischen Klein-Lkws wurde festgestellt, dass der 48-jährige ukrainische Fahrer über kein erforderliches Arbeits-Visum verfügt. Es wurde eine Strafanzeige wegen illegaler Einreise bzw. illegalem Aufenthalts erstattet. Weiter wurde eine erkennungsdienstliche Behandlung durchgeführt und eine Sicherheitsleistung erhoben.

Des Weiteren wurden Verstöße gegen das Überholverbot, Nutzung des Mobiltelefons während der Fahrt und überhöhter Geschwindigkeit geahndet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben

Telefon: 06323-955-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau