Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

25.12.2018 – 07:54

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Hund nach Kollision mit Auto verstorben

Landau, Horststraße, Montag, 24.12.2018, 17:00 Uhr (ots)

Am Nachmittag des Heiligabends kam es in der Horststraße, Fahrtrichtung Horstbrücke zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Hund und einem Personenkraftwagen. Der circa fünf Monate alte Collie überquerte die Horststraße von links nach rechts und übersah hierbei einen Personenkraftwagen, der mit einer 45 jährigen Frau aus Leimersheim besetzt war. Die Frau konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern und kollidierte mit dem Tier. Durch den Zusammenstoß erlitt der Hund schwere Verletzungen, denen er auf dem Weg zum Tierarzt leider erlag. An dem PKW der Autofahrerin entstand ein Sachschaden von circa 1000 EUR. Die Fahrerin wurde nicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau

Telefon: 06341-287-0
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau