Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Herxheimer Faschingsnachlese

Herxheim (ots) - 13. Februar 2018, 17.15- 17.25 Uhr Erst nach dem Faschingsumzug kam es an der Umzugsstrecke und im Ort zu Streitigkeiten, die in handgreiflichen Aktionen endeten. So bestieg zunächst ein 15-jähriger Bellheimer in der Bonifatiusstraße verbotenerweise einen Motivwagen. Er wurde von einem 18-jährigen Verantwortlichen aus Kandel angesprochen und des Wagens verwiesen. Kurze Zeit später begegneten sich die beiden Kontrahenten nochmals und es kam deswegen zu einem Streitgespräch. Während des Streites schlug der Jüngere ohne Vorwarnung dem Anderen zweimal mit der Faust ins Gesicht. Der Geschlagene verspürte Schmerzen im Gesicht. Damit aber nicht genug. Die geschädigte Person traf ein drittes Mal auf die Person und dessen Freunde. Er wurde nochmals attackiert wegen der zuvor erstatteten Anzeige. Eine unbekannte Person aus der Gruppe schlug dem Anzeigenerstatter auf die Nase, der zu einem Nasenbeinbruch führte. Ein weitere Vorfall ereignete sich gegen 19.35 Uhr, als in einer Kneipe im Ort zwei 45- und 25-jährigen angetrunkenen Männern in Streit gerieten, in dessen Verlauf der Jüngere ein geschwollenes Auge davon trug.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Landau

Telefon: 06341-287-235
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: