FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeidirektion Landau

POL-PDLD: Pressebericht Polizeiinspektion Wörth 02.10.-04.10.2015

Landau (ots) - POLIZEIINSPEKTION WÖRTH AM RHEIN HANNS-MARTIN-SCHLEYER-STR. 2 76744 WÖRTH AM RHEIN Verantwortlich (i.S.d.P.) Lembach, PHK

Telefon 07271 9221-0 Telefax 07271 9221-23 piwoerth@polizei.rlp.de

Hanns-Martin-Schleyer-Str. 2 76744 Wörth am Rhein

Pressebericht vom 02.10.2015 bis 04.10.2015

Diebstahl aus Handtasche in Kandel

Ein bislang unbekannter Täter entwendete aus einer Handtasche einer 81-jährigen Rentnerin den Geldbeutel. Die Tat fand während eines Einkaufes am 02.10.2015 gegen 16:02 Uhr im Supermarkt in der Klärstraße statt. Der Täter nutzte offensichtlich einen unaufmerksamen Moment der abgelenkten Kundin und öffnete die Handtasche und entnahm den Geldbeutel. Durch die Tat entstand ein Sachschaden aufgrund des Bargeldverlustes. Zeugenhinweise können bei der Polizeiinspektion Wörth unter der Rufnummer 07271-92210 oder unter piwoerth@polizei.rlp.de angegeben werden.

Verkehrsunfallflucht in Schaidt

Am 02.10.2015 hatte ein 46-jähriger Autofahrer seinen PKW in Wörth, Ortsteil Schaidt auf der Hauptstraße in Höhe Anwesen 158 ordnungsgemäß geparkt. Vermutlich beschädigte ein vorbeifahrender PKW im Zeitraum zwischen 16:00 Uhr und 17:00 Uhr den geparkten Mercedes erheblich. Der Sachschaden im Heck-und Seitenbereich links beläuft sich beim geparkten Fahrzeug auf ca. 7000 Euro. Zum Verursacher gibt es außer den gesicherten Spuren zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen keinen Erkenntnisse. Zeugenhinweise können bei der Polizeiinspektion Wörth unter der Rufnummer 07271-92210 oder unter piwoerth@polizei.rlp.de angegeben werden.

Verkehrsunfall mit leicht verletzten Personen auf der B9 in der Gemarkung Kandel

Am 03.10.2015 um 14:40 Uhr ereignete sich bei starkem Ausflugsverkehr ein Verkehrsunfall mit 2 leicht verletzten Personen. Ein 51-jähriger Ford Fahrer bremste aufgrund eines Rückstaus sein Fahrzeug auf der Bienwald B9 in der Gemarkung Kandel ab. Dies erkannte die nachfolgende, 53- jährige Fiat Fahrerin zu spät und fuhr mangels Sicherheitsabstandes auf. Hierbei verletzten sich der 51-jährige Autofahrer und seine Beifahrerin leicht. Beide Verletzte wurden vorsorglich durch hinzugerufene Rettungskräfte ins Krankenhaus verbracht. Zeugenhinweise können bei der Polizeiinspektion Wörth unter der Rufnummer 07271-92210 oder unter piwoerth@polizei.rlp.de angegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Landau

Telefon: 06341-287-0
http://s.rlp.de/POLPDLD

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Landau

Das könnte Sie auch interessieren: