Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

POL-SU: Öffentlichkeitsfahndung nach mutmaßlichem Exhibitionisten

Siegburg (ots) - Anfang Oktober 2018 meldete ein Zeuge der Polizei einen Verdächtigen, der sich im Bereich des ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

17.03.2019 – 10:23

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Pkw beschädigt und Widerstand geleistet

Kaiserslautern (ots)

Am Sonntagmorgen wurde die Kaiserslauterer Polizei kurz nach Mitternacht durch einen Zeugen auf einen Mann aufmerksam, der mit einer Krücke ein geparktes Fahrzeug beschädigt hatte. In der Richard-Wagner-Straße konnte ein 42-jähriger Mann aus Kaiserslautern angetroffen werden. Dieser hatte zuvor das hintere Kennzeichen des Pkw abgerissen sowie ein Rücklicht und den Außenspiegel beschädigt. Als die Personalien des 42-Jährigen aufgenommen werden sollten, holte er mit der Krücke aus und versuchte nach den Beamten zu schlagen. Die Wegnahme der Gehhilfe veranlasste ihn dann noch dazu, die Beamten in unflätiger Art und Weise zu beleidigen. Auf den Mann kommen nunmehr Strafanzeigen wegen Widerstand, Sachbeschädigung und Beleidigung zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz