Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-BO: Einbrecher gesucht - Wer kennt diesen Mann?

Bochum (ots) - Bereits am 18.01.2019, zwischen 0 und 2.10 Uhr, kam es in Bochum auf der Herner Straße 357 zu ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

11.03.2019 – 11:16

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Laute Musik führt zu Auseinandersetzung

Kaiserslautern (ots)

Zusammen mit einem Freund hörte ein 17-Jähriger in der Nacht von Freitag auf Samstag Musik. Die beiden hielten sich in einer Eigentumsgarage in der der Leipziger Straße auf. Laut Aussagen schlug ein bislang unbekannter Mann gegen 02:30 Uhr an das Garagentor. Dieser beschwerte sich über die Musik, würgte den 17-Jährigen und schubste ihn anschließend gegen das Garagentor. Der Junge verletzte sich hierbei an der Hand. Die Polizei ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz