Das könnte Sie auch interessieren:

FW-PI: Quickborn: Schwerer Verkehrsunfall auf der BAB 7 fordert vier Verletzte

Pinneberg (ots) - Datum: Mittwoch, 24. April 2019, 12:29 Uhr +++ Einsatzort: Quickborn, BAB 7 Rtg. Süden +++ ...

POL-NI: Nienburg-Polizei nimmt 25.000 EUR Sicherheitsleistung

Nienburg (ots) - (BER)Am Dienstag, 09.04.19 kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion (PI) ...

FW-NE: Einsturzgefährdetes Haus

Kaarst (ots) - Gegen 22:15 Uhr bemerkten Bewohner eines Mehrfamilienhauses auf der Neusser Strasse ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

24.02.2019 – 15:43

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: PKW ohne Licht unterwegs, Autofahrer wollte seine Fähigkeiten verbessern

Otterberg (ots)

Am Samstagabend, nach Einbruch der Dunkelheit, wurde durch Verkehrsteilnehmer der Polizei ein unbeleuchtetes Fahrzeug gemeldet. Das Fahrzeug sei in Schlangenlinien unterwegs und würde zudem immer wieder beschleunigt und abgebremst. Der PKW entfernte sich Richtung Baalborn und dann weiter auf die A 63 in Fahrtrichtung Mainz. Auf der Autobahn konnte das Fahrzeug dann durch eine Polizeistreife gestoppt und kontrolliert werden. Die Überprüfung des 61-jährigen Fahrers aus dem Donnersbergkreis ergab keine Hinweise auf eine alkoholbedingte Fahruntüchtigkeit. Auf die Frage, warum er ohne Licht gefahren sei, äußerte er "um seine Fähigkeiten zu verbessern". Er zeigte keinerlei Verständnis für die polizeiliche Kontrolle. Die Beamten fertigten einen ausführlichen Bericht an die zuständige Fahrerlaubnisbehörde, um seine Fähigkeiten testen zu lassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell