Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Schortens - beide beteiligten Fahrzeugführer wurden verletzt

Wilhelmshaven (ots) - schortens. Am Dienstagvormittag, 05.03.2019, kam es auf dem Oldenburger Damm zu einem ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

27.12.2018 – 12:56

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Zu kalt für eine Nacht im Freien

Stelzenberg (Kreis Kaiserslautern) (ots)

Zu seinem eigenen Schutz hat eine Polizeistreife am späten Nachmittag des ersten Weihnachtstages einen jungen Mann im Bereich Stelzenberg "aufgesammelt". Verkehrsteilnehmer hatten der Polizei mitgeteilt, dass auf der K53 zwischen "Alte Schmelz" und Stelzenberg ein dunkel gekleideter Fußgänger unterwegs sei. Die Person war in der Dunkelheit nur schlecht, beziehungsweise erst spät zu erkennen.

Die Streife fand vor Ort einen 27-jährigen Mann, der neben der Fahrbahn entlang lief. Er gab an, keinen festen Wohnsitz zu haben, auf Reisen zu sein und die Nacht im Wald verbringen zu wollen. In Anbetracht der frostigen Temperaturen wurde der "Wanderer" vorsorglich zu einer sozialen Einrichtung in Kaiserslautern gebracht, wo er die Nacht im Warmen verbringen konnte. | cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz