Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Wohnhausbrand mit hohem Sachschaden

Kaiserslautern (ots) - Am frühen Samstagmorgen ist bei einem Brand in einem Reihenhaus in der Konrad-Adenauer-Straße ein hoher Sachschaden entstanden. Die beiden Hausbewohner wurden von einem lauten Knall wach und konnten sich selbständig aus dem Haus retten. Das im Keller entstandene Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht; der Heizungsraum und ein weiterer Kellerraum wurden komplett zerstört. Der Gesamtschaden wird auf circa 100.000 Euro geschätzt. Die beiden Bewohner blieben nach ersten Untersuchungen unverletzt, wurden jedoch vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Nach erster Einschätzung der Feuerwehr könnte ein technischer Defekt vorgelegen haben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: