Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Westpfalz mehr verpassen.

29.11.2018 – 16:30

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Wer waren die "dunklen Gestalten"?

Einöllen (Kreis Kusel) (ots)

Nach den Fahrzeugbränden in Einöllen am Dienstagabend ist die Ermittlungsgruppe der Kripo Kaiserslautern dabei, die Zeugenangaben auszuwerten. Weil bei der Anwohnerbefragung der Hinweis auf "zwei dunkel gekleidete Personen" kam, bitten die Ermittler nun die Bevölkerung um Mithilfe.

Nach den derzeitigen Erkenntnissen wurden die beiden Unbekannten gegen 22 Uhr gesehen, als sie - während der Löscharbeiten der Feuerwehr - am Festplatz vorbeiliefen. Sie sollen zuvor an einer ehemaligen Gaststätte gegenüber des Festplatzes eine Weile an der Hauswand gelehnt und den Löscharbeiten zugesehen haben, bevor sie am Festplatz vorbei in Richtung Ringstraße liefen. Bisherigen Zeugenaussagen zufolge sind die beiden Personen nicht bekannt und stammen nicht aus dem Ort.

Von den beiden Unbekannten liegt derzeit folgende Beschreibung vor: vermutlich zwischen 20 und 25 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank, männliche Erscheinung. Beide trugen dunkle Kleidung, wobei sie die Kapuzen ihrer Jacken/Sweatshirts über den Kopf gezogen hatten, so dass ihre Gesichter nicht richtig zu erkennen waren.

Da es sich um wichtige Zeugen handeln könnte, bitten die Ermittler die beiden Unbekannten, sich bei der Kripo in Kaiserslautern, Telefon 0631 / 369 - 2620, zu melden. Von Interesse sind natürlich auch die Hinweise anderer Zeugen, denen die beiden Personen ebenfalls aufgefallen sind.

Bei den Fahrzeugbränden waren am Dienstagabend zwischen 21.30 und 22 Uhr auf dem Festplatz in Einöllen drei Autos in Flammen aufgegangen. Der Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt. Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus, ein technischer Defekt an den Fahrzeugen kann (nahezu) ausgeschlossen werden. | cri

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz