Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Mai-Kerwe geht heute zu Ende

Kaiserslautern (ots) - Mit einem Feuerwerk geht heute Abend die Mai-Kerwe zu Ende. Aus polizeilicher Sicht verlief das Volksfest bislang ruhig und friedlich.

Lediglich ein 29-Jähriger sorgte am Mittwochabend für Aufsehen, als er "zum Spaß" offen ein Messer zeigte (wir berichteten: https://s.rlp.de/RRfZf). Gegen den Mann wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

An zehn Kerwe-Tagen registrierte die Polizei bisher zehn Strafanzeigen, die allesamt dem Bereich der sogenannten "Alltagskriminalität" zuzuordnen sind. Eine Person - ein Mann, der am ersten Kerwe-Sonntag einen Platzverweis nicht befolgte (wir berichteten: https://s.rlp.de/FtGHp) - wurde in Gewahrsam genommen. Insgesamt kontrollierte die Polizei 141 Personen und sprach 19 Platzverweise aus.

Täglich waren Polizeistreifen zusammen mit Mitarbeitern der städtischen Ordnungsbehörde im Einsatz und führten beispielsweise am ersten Kerwe-Wochenende auch gezielte Jugendschutzkontrollen in Zusammenarbeit mit dem Jugendamt durch (wir berichteten: https://s.rlp.de/FtGHp).

Obwohl das erste Kerwe-Wochenende im Zeichen der Unwetterlage stand, ließen sich große und kleine Kerwe-Bummler die gute Laune nicht verderben. Sobald die Wolken wichen, war mit den ersten Sonnenstrahlen der Messeplatz schnell wieder gefüllt und das Festgelände gut besucht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: