Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Beutezug in der Fußgängerzone gescheitert

Kaiserslautern (ots) - Am Samstagnachmittag befand sich ein Paar aus Kaiserslautern im Alter von 23 und 18 Jahren auf größerer Diebestour durch einige Geschäfte in der Kaiserslauterer Fußgängerzone. In einem Bekleidungsgeschäft wurde eine Jacke entwendet, die zugleich bei einem weiteren Diebstahl in der gegenüberliegenden Parfümerie getragen wurde. Ein Ladendetektiv konnte die Dame durch vorliegende Videoaufnahmen identifizieren und anhalten. Die hinzugezogene Polizei konnte weiteres Diebesgut, auch aus Diebstählen aus der Vorwoche, bei dem polizeibekannten Paar sicherstellen. Einige Teile wurden bereits durch das Paar getragen, andere wurden mitgeführt. Alle Gegenstände im Wert von etwa 900EUR wurden sichergestellt. Auf das Paar kommen nun weitere Strafanzeigen zu.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: