Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Körperverletzung mit Folgen

Kaiserslautern (ots) - Am Freitagabend nahm die Polizei eine 37-jährige Frau fest, welche ihren Lebensgefährten mit einem Aschenbecher traktierte. Der Lebensgefährte wollte eigentlich eine Eskalation verhindern, indem er sich nach der verbalen Auseinandersetzung zunächst ins Schlafzimmer zurückzog und einschlief. Das hielt die Frau aber nicht davon ab das Zimmer zu betreten und mit einem Aschenbecher auf den Mann einzuschlagen. Da die Beschuldigte bei der Polizei bereits bestens bekannt ist, kam sie in Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: