Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

01.09.2017 – 13:36

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Verletztem Bussard geht es gut

POL-PPWP: Verletztem Bussard geht es gut
  • Bild-Infos
  • Download

Kaiserslautern (ots)

Ungewöhnlichen Besuch bekam die Polizeiinspektion in der Gaustraße Anfang August. Ein verletzter Raubvogel, der von zwei Passanten bei Johanniskreuz gefunden worden war, wurde den Beamten übergeben (wir berichteten: http://s.rlp.de/jxi).

Außer, dass er flugunfähig war, schien es dem Vogel ganz gut zu gehen. Mit wachen Augen inspizierte er die Räume des Altstadtreviers. Die Wildtierhilfe nahm den Mäusebussard in ihre Obhut. Wie die Tierhilfe auf Nachfrage des Polizeipräsidiums Westpfalz Ende August mitteilte, habe sich herausgestellt, dass sich der Bussard einen Flügel gebrochen hatte. Möglicherweise zog er sich den Bruch bei der Jagd oder in einer stürmischen Nacht zu. Der Mäusebussard darf sich noch ein wenig bei der Wildtierhilfe Kaiserslautern auskurieren, bevor er in einigen Wochen wieder ausgewildert wird.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell