Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Bei Verkehrskontrolle erwischt

Kaiserslautern/Westpfalz (ots) - Gleich doppeltes Pech hatte ein 25-jähriger Mann bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstag gegen 3 Uhr in der Pariser Straße.

Nach Überprüfung des jungen Mannes, stellte sich heraus, dass er per Haftbefehl gesucht wird. Nicht nur das: Da der 25-Jährige kein ungeschriebenes Blatt ist und er Anzeichen eines Drogenkonsums aufwies, wurde sein Fahrzeug auf freiwilliger Basis durchsucht.

Gefunden werden konnte ein Tütchen mit etwa fünf Gramm Amphetamin und eine Powerbank mit weißen pulvrigen Anhaftungen. Beide Gegenstände wurden sichergestellt. Außerdem wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Das Geld für den Haftbefehl konnte er aufbringen, so dass er nach Hause gehen konnte.

Gegen den jungen Mann wird nun wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz und einer Trunkenheitsfahrt ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: