Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Betrunkener Fahrradfahrer ohne Helm Nach Sturz schwer verletzt

Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn (ots) - Ohne Helm war ein 26-jähriger Fahrradfahrer am Freitag gegen 1 Uhr auf einer Hauptverkehrsstraße unterwegs, als er stürzte und sich Verletzungen am Kopf zuzog.

Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr der Radfahrer die Hauptstraße in Richtung Lambrecht. Anwohner bemerkten irgendwann den auf der Straße liegenden jungen Mann und verständigten sofort den Rettungsdienst.

Die eingetroffene Polizeistreife roch sofort die Alkoholfahne des Mannes. Ein Alcotest ergab einen Wert von 1,65 Promille. Der 26-Jährige wurde mit dem Rettungswagen zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus nach Neustadt verbracht. Dort wurde ihm eine für das Strafverfahren gerichtsverwertbare Blutprobe entnommen.

Der junge Radfahrer hat nicht nur mit seinen Verletzungen zu kämpfen, gegen ihn wird zusätzlich wegen Trunkenheit im Straßenverkehr ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Westpfalz

Das könnte Sie auch interessieren: