Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Westpfalz

22.02.2017 – 14:08

Polizeipräsidium Westpfalz

POL-PPWP: Schaufenster eingetreten

POL-PPWP: Schaufenster eingetreten
  • Bild-Infos
  • Download

Kaiserslautern (ots)

Am Dienstagabend meldeten mehrere Passanten eine männliche Person, welche die Schaufensterscheibe eines Schuhgeschäftes in der Fußgängerzone eingetreten haben soll. Nach seiner Trittattacke "humpelte" er davon. Weil sich der bis dahin noch unbekannte dabei offensichtlich selbst verletzte, hinterließ er eine "Blut-Spur". Diese wurde von den sofort ausgerückten Streifen der beiden Stadtreviere verfolgt. Der Übeltäter konnte schließlich unweit vom Tatort am Boden liegend angetroffen werden. Wie sich herausstellet war er für die Beamten kein unbeschriebenes Blatt. Der 36-Jährige aus dem Stadtgebiet war zudem erheblich alkoholisiert. Wegen seiner stark blutenden Wunde musste er vom Rettungsdienst in ein Klinikum gebracht werden. Zum Grund seines Ausrasters konnte er noch keine Angaben machen. Ihn erwartet allerdings ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080
E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Westpfalz, übermittelt durch news aktuell